Bereits zu Zeiten, in denen Denkmalschutz noch nicht den heutigen Stellenwert einnahm, war er Bestandteil der Arbeit in unserer Schmiede.

Mit dem Bewusstsein um die Werte und die Bedeutung dieser Arbeiten, wurden über Generationen hinweg historische Schlösser und Beschläge, landwirtschaftliches und gewerbliches Gerät, Tore und Gitter sowie Kirchturmbekrönungen „repariert“ und so vor dem Verfall bewahrt.

Referenzarbeiten finden Sie hier.
Im Jahr 1989 erlangt Schmiedemeister Karl W. Vogel die Qualifikation „Restaurator im Schmiedehandwerk“.

Seitdem werden in unserer Schmiede- und Metallwerkstätte historische Kunst- und Kulturgüter aus Metall nach neuesten denkmalpflegerischen Gesichtspunkten fachgerecht und nachhaltig restauriert.